Was bedeutet Suchmaschinenoptimierung? Und warum ist sie so wichtig, um neue Kunden zu gewinnen? Welche Faktoren beeinflussen das Ranking bei Google & Co.? In diesem Beitrag verraten wir dir alles, was du über die Suchmaschinenoptimierung wissen musst!

Suchmaschinenoptimierung im Detail

Die Suchmaschinenoptimierung – kurz SEO (aus dem Englischen Search Engine Optimization) – ist ein Bereich aus dem Online Marketing. Als Suchmaschinenoptimierung verstehen sich alle Maßnahmen, welche die Platzierung deiner Webseite in den organischen Suchergebnissen von Suchmaschinen verbessern und damit die Besucheranzahl erhöhen. Und mehr Besucher bedeutet mehr potenzielle Kunden. Logisch! Dabei ist SEO auf einen nachhaltigen Erfolg ausgelegt.

Möglichkeiten der Suchmaschinenoptimierung

Wenn du weißt, wie Suchmaschinen funktionieren, kannst du deine Webseite so optimieren, dass du möglichst viele Nutzer über Google & Co. erreichst. Dabei wird zwischen der OnPage-Optimierung und der OffPage-Optimierung unterschieden. Bevor du dich an die Optimierung deiner Webseite machst, solltest du jedoch eine Keyword-Recherche und eine Wettbewerbs-Analyse durchführen.

OnPage-Optimierung

Alle Optimierungs-Maßnahmen, die direkt auf der Webseite stattfinden. Dabei macht die OnPage-Optimierung deine Seite für Suchmaschinen und Besucher leicht zugänglich und verständlich. Darunter versteht sich zum Beispiel hochwertiger Content, Responsive Webdesign oder die Performance.

Kurz nebenbei: Mit Google PageSpeed Insights kannst du die Performance deiner Webseite checken.

OffPage-Optimierung

Die OffPage-Optimierung umfasst externe Faktoren, die zu einem guten Ranking beitragen können. Mit Linkbuilding soll sie die Relevanz deiner Webseite erhöhen, deiner Seite Autorität und so den notwendigen Einfluss verleihen.

Faktoren, die für das Google-Ranking besonders wichtig sind

Immer und immer wieder ändert Google seinen Ranking-Algorithmus. So ändert sich das Ranking in den Suchergebnissen ständig und ist für einen Laien nur schwer verständlich. Doch eines kannst du dir merken: Im Mittelpunkt von Google steht immer der Nutzer. Im Folgenden findest du die wichtigsten Ranking-Faktoren von Google.

OnPage Faktoren im Überblick:

  • Seitenstruktur
  • Content
  • Metadaten
  • Interne Verlinkungen
  • Performance
  • Responsive Webdesign

OffPage-Faktoren im Überblick:

  • Linkbuilding
  • Social Signals

Fazit zur Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Die Suchmaschinenoptimierung ist auf einen langfristigen Erfolg ausgelegt. Deshalb solltest du Geduld haben. Doch wenn die Suchmaschinenoptimierung ihre Wirkung entfaltet, ist sie ein mächtiger Online Marketing-Kanal.

App Store Optimierung

Wenn du eine eigene App hast, ist der Grundstein für Erfolg im App Store gelegt. Damit dieser nicht lange auf sich warten lässt und du auch dort im Ranking gut abschneidest, investiere etwas Zeit in die App Store Optimierung (ASO). Diese funktioniert ähnlich wie SEO. Mehr Informationen hierzu findest du in dem passenden Blogbeitrag.