In unserem ON AIR Appbuilder warten zwei neue Funktionen auf dich. Zum einen kannst du ab sofort einzelne Module mit einem Passwort schützen. Und zum anderen kannst du jedes Modul ein- und ausblenden.

In diesem Beitrag erläutern wir dir die Vorteile und erklären dir Schritt für Schritt, wie die neuen Funktionen funktionieren.

Modul mit einem Passwort schützen

In manchen Situationen kann es sinnvoll sein, Teile der eigenen App vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Aus diesem Grund kannst du in unserem ON AIR Appbuilder jetzt einzelne Module mit einem Passwort schützen. So bestimmst du, welche User Zugriff auf Modulinhalte haben.

Passwortgeschützter Bereich in deiner App

Um dir ein Höchstmaß an Flexibilität zu gewährleisten, kannst du unterschiedliche Passwörter für verschiedene Module anlegen. Und dadurch, dass du die einzelnen Passwörter immer wieder ändern kannst, behältst du stets die Kontrolle über die Modulzugriffe. Darüber hinaus kannst du alle Passwörter jederzeit entfernen.

Kleiner Tipp: Sperre doch mal das Chat Modul und sorge dadurch dafür, dass nur User mit Passwort diesen Chat nutzen können.

Beispiele für passwortgeschützte Module: 

  • Fotos bzw. Videos sollen nur für Bekannte und Freunde freigegeben werden
  • Inhalte sollen ausschließlich für Mitglieder bereitgestellt werden
  • Du möchtest für deine Studenten ein Studentenportal anlegen, das gewisse Informationen nur für Studenten und Lehrende zugänglich macht
  • Für Mitarbeiter möchtest du ein Intranet oder einen Chat anlegen

So funktioniert’s:

Wählst du in deinem ON AIR Cockpit die Rubrik App-Inhalte bearbeiten aus, gelangst du zu deiner App und somit zu deinen einzelnen Modulen. Wischst du in der linken Sidebar über ein Modul, erscheint ein Icon mit einem Schloss. 

Links oben kannst du dein Modul bearbeiten

Klickst du auf dieses, öffnet sich ein Fenster, in dem du dein Passwort festlegen kannst. Jetzt nur noch auf Modul sperren klicken und fertig!

Jetzt kannst du dein Passwort festlegen

Modul ein- und ausblenden

Ab sofort hast du die Möglichkeit, Module für eine bestimmte Zeit ein- und auszublenden – zum Beispiel, wenn ein zeitlich begrenztes Angebot vorliegt oder ein bestimmtes Modul für einen kurzen Zeitraum wegen „Wartungsarbeiten“ dem User nicht angezeigt werden soll.

Außerdem hast du die Möglichkeit, über interne Verlinkungen auf Module zu verweisen, die aber nicht über das Hauptmenü auffindbar sind.

So funktioniert’s:

Wählst du in deinem ON AIR Cockpit die Rubrik App-Inhalte bearbeiten aus, gelangst du zu deiner App und somit zu deinen einzelnen Modulen. Wischst du in der linken Sidebar über ein Modul, erscheint ein Icon mit einem Auge.

Klickst du auf dieses, wird das Modul ausgeblendet. Möchtest du es wieder einblenden, einfach nochmal auf das Icon klicken.

Noch Fragen zu unseren neuen Features?

Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Tutorial weiterhelfen konnten. Wie findest du unsere neuen Funktionen? Wirst du eine davon nutzen?

Falls noch Fragen offen sind, oder du Anmerkungen hast, hinterlasse uns doch einfach einen Kommentar. Wir freuen uns!