Wie man eine erfolgreiche mobile Mitarbeiter-App entwickelt

Employee App

Die Mitarbeiter-App ist jetzt in aller Munde. Aufgrund von Covid-19 mussten wir alle von zu Hause aus arbeiten, und die Mitarbeiter-App erwies sich in diesen schwierigen Zeiten als Segen. Nicht alle mobilen Apps sind für den Massenkonsum im App-Store bestimmt. Mobile Apps können auch als leistungsstarke Werkzeuge am Arbeitsplatz eingesetzt werden. Sowohl kleine Unternehmen als auch große Firmen können von einer mobilen Mitarbeiter-App profitieren.

Gängige Aufgaben, die mit einer Mitarbeiter-App gelöst werden können, sind u.a.

  • Unternehmenskommunikation
  • Selbstbedienung des Managements
  • Selbstbedienung der Mitarbeiter

Mobile Apps können auch Ihren Managern Zugang zu wichtigen Informationen geben, wie z. B. die Finanzdaten des Unternehmens, von unterwegs aus.

Mit der Selbstbedienungsfunktion für Mitarbeiter können Ihre Mitarbeiter auf alles zugreifen, was sie auch von einem Firmencomputer aus hätten, während sie aus der Ferne arbeiten. Wenn Sie also darüber nachdenken, eine App für Ihre Mitarbeiter zu erstellen, nutzen Sie diese Ressource, um sich durch den Prozess leiten zu lassen.

Vorteile einer Mitarbeiter-App

Eine mobile Mitarbeiter-App ist nichts, was Sie nur um der Sache willen erstellen sollten. Wenn Sie die Vorteile einer internen Unternehmens-App nicht verstehen, hat sie keine Chance, erfolgreich zu sein. Diese Vorteile sollten Sie bei der Entwicklung der App im Auge behalten. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass alle Funktionen der App mit einem klaren Ziel implementiert werden.

1. Gesteigerte Produktivität und Engagement

Anstatt das Personalbüro aufzusuchen oder die Personalabteilung anzurufen, können Ihre Mitarbeiter direkt über die App auf ihre Profile zugreifen und Änderungen vornehmen. Ihre Mitarbeiter nutzen ihre mobilen Geräte bereits während der Arbeit.

60 % der Arbeitnehmer geben an, dass sie Apps für arbeitsbezogene Aufgaben nutzen. Weitere 71 % der Mitarbeiter verbringen mindestens zwei Stunden pro Woche mit dem Zugriff auf Unternehmensinformationen über ihre Telefone und Tablets. Indem Sie Ihren Mitarbeitern eine mobile App zur Verfügung stellen, erleichtern Sie es ihnen, die Dinge zu tun, die sie bereits von diesen Geräten aus erledigen.

Als Ergebnis wird dies die Produktivität und das Engagement der Mitarbeiter auf einer täglichen Basis verbessern.

2. Verringerung menschlicher Fehler

Fehler passieren. Das gehört zur Führung eines Unternehmens einfach dazu. Auch wenn manche Fehler schwerwiegender sind als andere, sollten Sie fehlerhafte Handlungen so weit wie möglich reduzieren. Ihr Unternehmen ist anfälliger für interne Fehler, wenn der Großteil Ihrer Prozesse manuell von Ihren Mitarbeitern abgewickelt wird.

Es gibt Momente, in denen menschliches Versagen möglich ist. Zum Beispiel kann eine E-Mail übersehen, missverstanden oder versehentlich gelöscht werden. Papieranträge sind schwer zu überblicken und können leicht in der Post verloren gehen.

3. Sofortige Rückmeldung

Ihre Mitarbeiter sind die treibende Kraft in Ihrem Unternehmen. Sie wissen also, was gut funktioniert und welcher Aspekt mehr Aufmerksamkeit erfordert. Wenn sie einen Vorschlag zur Verbesserung des Prozesses haben, sollte dieser nicht bis zur jährlichen Besprechung warten müssen. Erstellen Sie eine App mit einer Funktion, die speziell für Mitarbeiterfeedback konzipiert ist. Sie kann sogar für Anfragen zur Reparatur einer kaputten Mikrowelle im Pausenraum oder eines übergroßen Schlaglochs auf dem Parkplatz verwendet werden. Sie können auch regelmäßig Umfragen an Ihre Mitarbeiter verschicken, um deren Feedback zu fördern.

4. Verbesserung der Mitarbeiterkommunikation

Effektive Mitarbeiterkommunikation ist der Schlüssel zum Erfolg am digitalen Arbeitsplatz. 80 % der Arbeitnehmer geben an, dass eine gute Kommunikation die Leistung ihrer Arbeit tatsächlich verbessert. 60 % der Menschen wünschen sich, dass ihr Arbeitgeber sie über Unternehmensneuigkeiten informiert.

Doch rund 30 % der gesamten Belegschaft sind der Meinung, dass die bestehenden Methoden der internen Kommunikation in ihrem Unternehmen nicht funktionieren. Das ist ein großes Problem für die Unternehmen von heute. Aber eine App kann die zentrale Anlaufstelle für alle wichtigen Ankündigungen sein.

Einschließlich Funktionen wie der In-App-Newsfeed als Möglichkeit, die Mitarbeiter zu erreichen. Wichtige Mitteilungen können über Push-Benachrichtigungen an Ihre Mitarbeiter gesendet werden, so dass jeder sie sofort sehen kann.

Employee App
5. Informationen in Echtzeit

Ein weiterer wichtiger Vorteil der mobilen App für Mitarbeiter sind die Echtzeitinformationen. Ein Beispiel: Nehmen wir an, Ihr Verkaufsteam ist unterwegs, um sein Ziel zu erreichen. Mit der mobilen App können sie ihre Fortschritte direkt in der App aktualisieren und müssen nicht warten, bis sie ins Büro zurückkehren. Dies kann Ihre Planungsverfahren und den Status Ihrer Arbeitsabläufe drastisch verbessern.

Wie man eine Mitarbeiter-App zum Erfolg führt

Das erste, was Sie tun müssen, ist, ein Problem in Ihrem derzeitigen Betrieb zu identifizieren. Andernfalls wird Ihre App weder einen Zweck noch eine Richtung haben.

Beschränken Sie sich nicht selbst. Eine App kann mehr als eine Ineffizienz am Arbeitsplatz lösen. Machen Sie also eine Liste und überlegen Sie, welche davon mit einer mobilen App verbessert werden können. Einige Beispiele sind:

  • Schwache interne Kommunikation
  • Niedrige Mitarbeiterproduktivität
  • Begrenzte Ressourcen für Außendienstmitarbeiter
  • Zu viele manuelle Aufgaben in der Personalabteilung
  • Kein Zugang zu Workflow-Prozessen in Echtzeit

Wenn Sie die Probleme erst einmal identifiziert haben, wird es für Sie viel einfacher sein, spezifische Funktionen in Ihrer Mitarbeiter-App zu implementieren, um diese Probleme zu lösen.

Definieren Sie Ihre Unternehmenskultur

Eine gute Mitarbeiter-App wird auf der Grundlage der Unternehmenskultur gebrandet. Wenn Ihre App trocken, langweilig und farblos ist und eine förmliche Sprache verwendet, dann wird das die Wahrnehmung der Unternehmenskultur sein.

Ist Ihre App dagegen hell, farbenfroh, mit Ihren Logos versehen, enthält sie Firmenslogans und vermittelt Informationen auf unterhaltsame und ansprechende Weise, werden sich Ihre Mitarbeiter auch so verhalten. Dies hat wiederum mit dem Engagement und der Zufriedenheit der Mitarbeiter zu tun.

Aktivieren von Push-Benachrichtigungen

Push-Benachrichtigungen sind eine sehr viel effektivere Möglichkeit, mit Ihren Mitarbeitern zu kommunizieren. Stellen Sie also sicher, dass Sie diese Funktion für Ihre mobile App für Mitarbeiter in vollem Umfang nutzen.

Übertreiben Sie es nicht und senden Sie ihnen den ganzen Tag über tonnenweise nutzlose Benachrichtigungen. Das macht den Zweck zunichte.

Hier ist etwas, das Sie beachten sollten. Push-Benachrichtigungen können von den Nutzern deaktiviert werden. Sie sollten Ihre Mitarbeiter also nicht mit zu vielen Nachrichten bombardieren. Das wird dazu führen, dass sie die Benachrichtigungen deaktivieren, und dann stehen Sie wieder am Anfang.

Testen Sie die Benutzerfreundlichkeit

Die Entwicklung einer erfolgreichen mobilen Mitarbeiter-App geht weit über das Hinzufügen der richtigen Funktionen hinaus. Sie müssen auch dafür sorgen, dass die App benutzerfreundlich ist. Wenn Ihre App nicht schnell geladen wird, häufig abstürzt und grundlegende Funktionen nicht ausführen kann, wird sie nicht genutzt werden. Das ist keine Situation, die Sie sich wünschen.

Eine mobile Lösung soll Ihre Effizienz verbessern, nicht die Dinge erschweren. Wenn Ihre Mitarbeiter versuchen, die App für etwas zu nutzen, aber nicht in der Lage sind, dies zu tun, dann sind sie gezwungen, zu ihren alten Gewohnheiten zurückzukehren. Überstürzen Sie es also nicht, Ihre App in die Hände Ihrer Mitarbeiter zu geben, bevor sie nicht gründlich getestet worden ist. Geben Sie vielleicht eine Betaversion für einige wenige Mitglieder Ihres Teams frei, um deren Feedback einzuholen, bevor Sie sie in großem Umfang einführen.

Wie man eine erfolgreiche mobile Mitarbeiter-App entwickelt

Jedes Unternehmen ist anders, aber es gibt bestimmte gemeinsame Funktionen, die jede Mitarbeiter-App enthalten sollte. Verwenden Sie daher den ON AIR Appbuilder für die Erstellung Ihrer App. Jetzt starten!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner