10 App-Kategorien, die das Jahr 2022 und darüber hinaus dominieren werden

app categories
App-Kategorien sind wichtig, bevor Sie mit der Erstellung der App beginnen. Die jüngsten globalen Ereignisse haben die Art und Weise, wie Unternehmen arbeiten, verändert – einige kurzfristig, andere für immer. Als Unternehmer oder Geschäftsinhaber müssen Sie diese Trends erkennen und sich entsprechend anpassen. Einige von Ihnen besitzen vielleicht ein Unternehmen in einer App-Kategorie, für die in der Vergangenheit keine App erforderlich war. Aber aufgrund von Umständen, die nicht in Ihrem Einflussbereich liegen, erwarten die Verbraucher nun Apps in dieser Kategorie. Andere Unternehmer sind vielleicht auf der Suche nach einem Vorteil in einer neuen Branche oder einem neuen Unternehmen, und bestimmte Arten von Apps sind besser als andere. Wir haben diesen Leitfaden erstellt, um Ihnen die Arten von Apps zu zeigen, mit denen sich auf der Grundlage aktueller und zukünftiger Trends Geld verdienen lässt. Sie können diesen Leitfaden nutzen, um Ideen für Apps zu sammeln und Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe zu heben, indem Sie eine neue App in einer beliebten Kategorie entwickeln.

1. Medizinische Apps

In dieser Kategorie gibt es eine große Nachfrage nach mobilen Apps mit einer breiten Palette von Anwendungsfällen. Ärzte und Mediziner können Apps für die Planung von Terminen, Check-Ins, Terminerinnerungen und mehr nutzen. Apps eignen sich auch hervorragend für Umfragen nach einem Termin. Sie können zum Beispiel eine Symptom-Checkliste für verschiedene Krankheiten erstellen. Sie können auch nützliche Informationen darüber bereitstellen, was Patienten tun sollten, wenn sie bestimmte Symptome haben. Apps können auch als Ressource für Arztinformationen, Adressen, Telefonnummern und sogar Arztbiografien dienen. Laut einer aktuellen Studie nutzen 90 % der Erwachsenen mindestens ein digitales Gesundheitstool. Statista schätzt, dass der mobile Gesundheitsmarkt bis 2025 ein Volumen von 189 Milliarden Dollar erreichen wird. Und das ist noch nicht alles. Satte 93 % der Ärzte glauben, dass mobile Gesundheitsanwendungen die Gesundheit ihrer Patienten verbessern können.

2. Gesundheits- und Wellness-Apps

Neben medizinischen Apps für Ärzte gibt es noch andere Arten von Unternehmen, die den Gesundheits- und Wellnessbereich dominieren können. Jeder, der ein Fitnessgeschäft betreibt, sollte sich um eine mobile Lösung bemühen. Die Möglichkeiten im Gesundheits- und Fitnessbereich sind scheinbar endlos. Zu den Anwendungsfällen und Beispielen in dieser App-Kategorie gehören: – Fitnessstudio-Apps – Anwendungen für persönliches Training – Koch-Apps – Apps für Diätassistenten und Ernährungsberater – Apps zur Gewichtsabnahme – Meditations-Apps – Yoga-Apps Diese Liste lässt sich beliebig fortsetzen. Es gibt unzählige Möglichkeiten, Ihr Fitnessgeschäft zu erweitern und in dieser App-Kategorie Geld zu verdienen.
app categories

3. Lebensmittelgeschäfte-Apps

Vor Jahren war die Online-Bestellung von Lebensmitteln noch eine ziemliche Nischenkategorie. Aber das ist nicht mehr der Fall. Da große Unternehmen wie Amazon, Walmart und Target begonnen haben, Lebensmittellieferungen und -abholungen anzubieten, haben sich die Verbraucher schnell angepasst. Heute sollte jeder, der einen Lebensmittelladen betreibt, eine mobile App entwickeln. Das gilt für große Ketten ebenso wie für kleine Einzelhandelsgeschäfte, Spezialgeschäfte und alles dazwischen. Mobile Apps haben den Unternehmen in diesem Bereich einen erheblichen Vorteil verschafft.

4. Bildung und E-Learning-App

Der Trend zum Fernunterricht ist auf dem Vormarsch. Und damit steigt auch die Nachfrage nach Bildungs- und E-Learning-Apps. Neben den traditionellen Schulen und Universitäten gibt es eine Vielzahl von Anwendungsfällen für Bildungs-Apps. Denn viele Menschen nutzen E-Learning-Apps, um neue Fähigkeiten oder Qualifikationen zu erwerben. Es gibt sogar viele neue Bildungs- und E-Learning-Apps auf dem Markt, die sich an Kinder richten. Bei so vielen Möglichkeiten im Bereich des Online-Lernens haben wir gerade erst an der Oberfläche gekratzt, was das Potenzial von Bildungs-Apps angeht. Erwarten Sie in den kommenden Jahren einen deutlichen Anstieg der Veröffentlichung und der Nutzerakzeptanz dieser Apps.

5. Apps für Restaurants und Essenslieferungen

Die Lebensmittel- und Getränkeindustrie stand im letzten Jahr vor großen Herausforderungen. Das meiste davon ist auf die Folgen von Schließungen, staatlichen Vorschriften und das Verbraucherverhalten zurückzuführen. Aber das Restaurant, das sich angepasst hat, wird sich weiter bemühen und florieren. Dies ist eine gute Nachricht für Restaurantbesitzer im ganzen Land. Sie haben die volle Kontrolle über ihre Gewinnspannen, da sie keine Gebühren für Dienstleistungen Dritter zahlen müssen. Mit einer speziellen Restaurant-App können Sie außerdem Reservierungen verwalten, gezielt Fotos versenden, ein Kundenbindungsprogramm einrichten und vieles mehr. Die Kunden können ihre Zahlungsinformationen und ihre Adresse hinterlegen, damit sie schnell bezahlen können.

6. Dating-Apps

Laut Statista gibt es in den Vereinigten Staaten 44,2 Millionen Online-Dating-Nutzer. Diese App-Kategorie generiert 602 Millionen Dollar pro Jahr. In dieser Lifestyle-App-Kategorie lässt sich eine Menge Geld verdienen. Neben den großen Playern wie Tinder, Bumble, Hinge, OkCupid und anderen gibt es also auch viel Platz für kleinere Nischen-Dating-Apps.

7. Finanz-Apps

Die Nachfrage nach Finanz-Apps steigt sprunghaft an. In den letzten Jahren hat der gesamte Fintech-Markt einen Aufwärtstrend verzeichnet. Mobile Banking-Apps, Apps für den mobilen Zahlungsverkehr, Apps für die Vermögensverwaltung, Apps für persönliche Finanzen – sie alle verzeichnen einen Anstieg der Nutzerakzeptanz und -nutzung. Nach Angaben von Google haben 73 % der Smartphone-Nutzer im letzten Monat eine mobile App zur Verwaltung ihrer Finanzen genutzt. Die Suchanfragen nach mobilen Apps für Investitionen und Aktienhandel steigen im Jahresvergleich um 115 %. Von Android-Apps im Google Play Store bis hin zu iOS-Apps im Apple App Store – Finanz-Apps und Unterkategorien in diesem Bereich sind auf allen Betriebssystemen beliebt.

8. Haustier-Apps

Es gibt ein größeres Bewusstsein für die Gesundheit von Haustieren und für Qualitätsfutter. Die Zeiten, in denen Hunde und Katzen billiges Massenfutter aus dem Schrank fraßen, liegen langsam hinter uns. Es gibt unzählige Möglichkeiten, mit einer Haustier-App Geld zu verdienen: Tierpflege, Futterlieferungen, Hundespaziergänge, Haustierversicherungen und vieles mehr. Ob Sie es glauben oder nicht, 45 % der Haustierbesitzer in den USA geben in einem Jahr genauso viel oder mehr für die Haustierversorgung aus als für ihre eigene Gesundheitsversorgung.

9. Apps für E-Commerce

Es dürfte keine Überraschung sein, dass eCommerce-Anwendungen auf unserer Liste stehen. Dies ist eine Kategorie, die seit Jahren exponentiell wächst und keine Anzeichen einer Verlangsamung aufweist. Im Vergleich zum Online-Einkauf über eine mobile Website oder einen Desktop-Browser bietet eine App sowohl für Nutzer als auch für Unternehmen deutlich mehr Vorteile. Schauen Sie sich nur die CTR zwischen mobilen Browsern und mobilen Apps im eCommerce-Bereich an.

10. Interne Kommunikation und Arbeitgeber-Apps

Neben den Apps für Privatanwender erleben wir einen enormen Anstieg der Nachfrage nach internen Unternehmens-Apps und Apps für die Belegschaft. HR-Apps und Apps für die Mitarbeiterkommunikation sind zur neuen Normalität für die moderne Belegschaft geworden. Angesichts der vielen Außendienstmitarbeiter und Mitarbeiter im Außendienst machen es Apps den Unternehmen leicht, von überall aus mit ihren Mitarbeitern in Kontakt zu bleiben.

10 App-Kategorien, die das Jahr 2022 und darüber hinaus dominieren werden

Es gibt unzählige Möglichkeiten, mit Apps Geld zu verdienen. Am besten ist es jedoch, sich auf App-Kategorien zu konzentrieren, die im Aufwärtstrend sind. Mit dem ON AIR Appbuilder können Sie eine App in 3 einfachen Schritten erstellen. Starte jetzt!
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner