Zahlungsgateway für mobile Anwendungen im Jahr 2021: alles, was Sie wissen müssen

Payment Gateway

Im Zeitalter der Technologie ist der Online-Einkauf ein wichtiger Bestandteil unseres täglichen Lebens geworden. Vor zehn Jahren waren die Menschen noch etwas skeptisch gegenüber Online-Zahlungen, Online-Einkäufen oder allem, was mit dem Internet zu tun hat. Aber heute nutzen 8 von 10 Menschen das Zahlungs-Gateway, um täglich Transaktionen durchzuführen. Und das ist die Motivation für die Integration von Zahlungskanälen in mobile Anwendungen. Dank der Funktion von Zahlungssystem-Gateways.

Wir bewegen uns auf eine bargeldlose Zukunft zu, weg von den Unannehmlichkeiten einer Art von Transaktion, die Komplikationen wie Lagerungsprobleme, Gemeinkosten und ein langsameres Einkaufserlebnis mit sich bringt.

Stattdessen sind mobile Zahlungssysteme wie Google play, apple play und pay-pal führend, wenn es um einfache und sichere Online-Transaktionen geht. Berichten zufolge wird der Transaktionswert mobiler Zahlungsanwendungen bis 2022 etwa 14 Billionen Dollar erreichen, was das rasante Wachstum der Branche verdeutlicht.

Definition des Zahlungsgateways in mobilen Anwendungen

Früher ging es bei Transaktionen nur um Bargeld, dann begannen die Menschen vor ein paar Jahren, Kredit- und Debitkarten zu vertrauen. Heute haben wir Optionen wie Netbanking und Online-Zahlungssysteme. All dies ist möglich, weil wir die Zahlungskanäle in unsere mobilen Anwendungen integrieren. Wenn jemand in mobilen Anwendungen einen Kauf tätigen muss, sind diese Zahlungsgateways die erste Wahl. Allerdings ist bei dieser Methode ein Zahlungssystem/Prozessor als Vermittler zwischen den Transaktionen, die der Nutzer mit dem Finanzinstitut durchführen möchte, und den Transaktionen, die der Nutzer mit den Finanzinstituten durchführen möchte, beteiligt.

Von Zahlungsgateways unterstützte Transaktionsarten

1. Berechtigungstransaktion

Eine Autorisierungstransaktion, die feststellt, ob der Kunde über die nötigen Mittel verfügt, um zu zahlen. Sie beinhaltet nicht den Geldtransfer selbst. Stattdessen handelt es sich nur um einen Überprüfungsprozess, bei dem der Händler überprüft, ob der Karteninhaber oder die Person für die bestellten Artikel verantwortlich ist.

2. Festhalten

Die tatsächliche Ausführung einer zuvor autorisierten Zahlung, die dazu führt, dass das Geld auf das Geschäftskonto überwiesen wird, wird als Erfassung bezeichnet.

3. Sale

Ein Verkauf ist ein Übergang, der Autorisierung und Erfassung kombiniert. Bevor ein Karteninhaber die Karte benutzen kann, muss er autorisiert werden. Die Gelder können zu diesem Zeitpunkt eingezogen werden, müssen es aber nicht. Es handelt sich um eine Standardzahlungsmethode für einmalige Käufe wie Abonnements oder E-Tickets.

Payment Gateway
4. Erstattung

Das Ergebnis einer stornierten Bestellung, für die der Händler die Erstattungszahlungsabwicklung nutzen muss, um das Geld zurückzuzahlen.

5. Ungültig

Identisch mit der Rückerstattung, aber nur möglich, wenn das Geld nicht eingezogen wurde.

Integration von Zahlungsgateways in mobile Anwendungen

Während des Zahlungsgateway-Prozesses finden mehrere Schritte statt. Der Erfolg einer Transaktion hängt davon ab, wie gut das Zusammenspiel zwischen Kunden, Händlern, Banken und Dienstleistern funktioniert. Gateways fungieren als Bindeglied und führen alle Schritte für die Zahlung durch.

  1. Indem der Käufer auf die Schaltfläche „Kaufen“ klickt und die erforderlichen Informationen eingibt, bestätigt er den Kauf.
  2. Das Zahlungs-Gateway empfängt die Transaktionsdaten in verschlüsselter Form.
  3. Dann werden diese Informationen an das Zahlungssystem der vermittelnden Bank des Händlers gesendet.
  4. Das System übermittelt dann die Transaktionsdetails an die Kartenvereinigung, die die Transaktion genehmigen oder ablehnen kann.
  5. Der Zahlungsdienst liefert nach Überprüfung der Anfrage eine Antwort an das Gateway.
  6. Schließlich leiten die Gateways die Daten an den Händler weiter, der die Transaktion abschließt und die Bestellung ausführt.

Die Integration von Zahlungsgateways in Android oder iOS bedeutet, dass Unternehmen schnell und schnell Zahlungen erhalten können. Die Einhaltung der Vorschriften für Zahlungsgateways und die Kosten sind erwähnenswert.

Übereinstimmung mit Zahlungsgateways

Jedes Unternehmen benötigt PCI DSS, um Finanztransaktionen durchzuführen. Der Schutz von Kreditkarten und die Aufrechterhaltung eines sicheren digitalen Ökosystems stehen im Mittelpunkt dieser Sicherheitsvorschriften. Durch die Einhaltung der Vorschriften wird sichergestellt, dass keine Daten übertragen werden, bevor der Benutzer dies nicht wünscht. Händler und Dienstleister sind beide dafür verantwortlich:
  1. Ein sicheres Netzwerk zu schaffen und auf dem neuesten Stand zu halten.
  2. Schutz der Daten von Karteninhabern.
  3. Sicherstellung eines hohen Niveaus der Zugangskontrolle.
  4. Verwaltung von Schwachstellen.
  5. Regelmäßige Prüfung der Sicherheitssysteme.
  6. Entwicklung von Informationssicherheitsrichtlinien.

Vorteile von Zahlungs-Gateways im Mobilfunk

  1. Erlauben Sie Ihren Kunden zu wählen, wann und wie sie das Gewünschte bekommen wollen. Die meisten Ihrer Transaktionen werden abgedeckt sein, wenn Sie die Zahlungsgateways wie MasterCard und Visa verwenden.
  2. Außerdem ist es Ihre Aufgabe als E-Commerce-Shop, Ihren Kunden eine Vielzahl von Methoden zur Verfügung zu stellen, mit denen sie sichere Online-Transaktionen abwickeln können, z. B. Apple Pay, Venmo oder PayPal.

PayPal ist eines der bekanntesten und weltweit akzeptierten Online-Zahlungsgateway-Systeme. Es ist auch eine sicherere und zuverlässigere Methode, wenn es um Ihr Geschäft geht. Die Käufer zahlen keine Übergangsgebühren, aber die Händler müssen sie zahlen. Bei PayPal gibt es keine Anlaufkosten, Gateway-Gebühren oder monatliche Kosten.

Zahlungsgateway für mobile Anwendungen im Jahr 2021: alles, was Sie wissen müssen

Zahlungsgateways sind der Weg der Zukunft für den elektronischen B2B-Handel. Sie spielen eine wichtige Rolle bei der Herstellung einer sicheren Verbindung zwischen der Website und dem Zahlungsabwickler und verschlüsseln alle Zahlungsdaten für Reichweitentransaktionen. Doch bevor Sie sich für die Einbindung eines Zahlungsgateways entscheiden, sollte Ihre App voll funktionsfähig sein. Mit dem ON AIR Appbuilder können Sie in 3 einfachen Schritten eine App nach Ihren Wünschen erstellen. Jetzt starten!

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner