Top iOS App Entwicklungstrends für 2021

Development Trends 2022
Der Sektor der mobilen Anwendungen ist derzeit die heißeste Branche da draußen. Die Anzahl der neuen Anwendungen, die in diesen Bereich eindringen, über alle Genres hinweg, ist auf einem Allzeithoch und der Trend scheint nur nach oben zu gehen.
Es ist nicht überraschend, dass der Wettbewerb zwischen Android und iOS weiterhin mörderisch ist. Während der intensive Wettbewerb zu einer großartigen Benutzererfahrung für die Benutzer beider Seiten der Betriebssysteme geführt hat, haben App-Unternehmer und App-Ersteller auch Gründe, sich zu freuen.
Laut Statista wird erwartet, dass die Einnahmen aus mobilen Anwendungen 693 Milliarden Dollar im Jahr 2021 erreichen. Es wird beobachtet, dass ein wesentlicher Grund für diese phänomenale Wachstum der Plattformen sind Zeugen ist die Taten der ständigen Innovation und Verbesserung in Android und iOS App-Entwicklung.
Mit diesem Umfang des Wachstums im Hinterkopf, lassen Sie uns einen Blick in die Liste der iOS App-Entwicklungstrends werfen, die wir von dem erfolgreichen OS im Jahr 2021 und darüber hinaus erwarten können.

Programmiersprache Swift 6

Das Jahr 2020 sah Swift 5 und Swift 5.1 in die App-Entwicklungsdomäne eintreten als eine aktualisierte oder bessere Version der iOS-App-Programmiersprache. Es gab eine Reihe von Gründen, die behaupteten, warum Unternehmen in Swift 5 investieren sollten, wie stabile API- und Binärkompatibilität, Compiler- und Sprachupdates, Standardbibliotheksupdates, Paketmanagerupdates, Modulstabilität, etc.
Obwohl die Details der Funktionen von Swift 6 noch unter Verschluss gehalten werden, gibt es ein paar Dinge, die wir erwarten können, um besser in diesem Jahr zu bekommen, sie sind – schneller bauen, bessere Debugging-Unterstützung und Speicherbesitz Modell, genaue Diagnose, bessere Tooling mit Paket-Manager, Swift Sprache Server in der Mitte und die Zugabe von Gleichzeitigkeit Unterstützung in der iOS-App-Programmiersprache, etc.
Entwicklungstrends 2022

Maschinelles Lernen

Maschinelles Lernen ist einer der aufregendsten neuen Trends in der iOS-App-Entwicklung, genauer gesagt, wie die App auf den Core ML-Updates aufbauen würde, die einen großen Teil der Trends des letzten Jahres ausmachten. Die Updates im Jahr 2020 rund um maschinelles Lernen waren so strukturiert, dass KI wieder zur Norm wurde.
Dieses Jahr scheint es nicht anders zu sein, da wir glauben, dass Apple weiterhin auf den Verbesserungen der Kern-ML-Updates aufbauen wird, die neue Ebenentypen, Unterstützung für die Verschlüsselung von Modellen, die Möglichkeit, Modell-Updates auf CloudKit zu hosten, usw. beinhalten. Eines kann man unabhängig von der Entwicklung im iOS-App-Bereich sicher sagen – die Einführung von viel mehr intelligenten Anwendungen auf dem Markt.

Augmented Reality (AR)

Jedes Jahr wird erwartet, dass Apple seine Linie von AR-Produkten auf den Markt bringen wird. Das Jahr 2021 ist nicht anders. Es gibt Neuigkeiten auf dem Markt, dass Apple AR-Brillen auf den Markt bringen wird. Diese Nachricht ist genug für Leute, die iPhone-Apps erstellen, um sich zu freuen. Aber es bleibt abzuwarten, ob Augmented Reality die Zukunft der iOS-App-Entwicklung ist oder eine unvorhersehbare Sache, auf die die iOS-App-Entwickler noch etwas warten müssen.
Aber wenn wir die iOS-App-Entwicklungstrends im Jahr 2021 betrachten, kann man sehen, dass es verschiedene Gründe für die App-Community gibt, sich zu freuen. Erst letztes Jahr hatte Apple in ARKit 4 Funktionen wie Gesichtsverfolgung und Tiefenfunktionen eingeführt, die es iOS-App-Entwicklern leicht machten, AR-Erlebnisse an bevorzugten geografischen Punkten zu platzieren. In diesem Jahr ist zu erwarten, dass wir eine stärkere Verbindung zwischen ARKit und der Apple Engine erleben werden, die virtuelle Erlebnisse extrem realistisch und einfallsreich machen wird.

Internet of Things (IoT)

Wenn man über neue Trends in der App-Entwicklung spricht, ist es ein Muss, das Internet der Dinge zu diskutieren. An der IoT-Front können wir erwarten, dass Apple die Effizienz von HomeKit aktualisiert. Es ist mehr als wahrscheinlich, dass iOS-Entwickler das HomeKit-Framework nutzen werden, um Zubehör zu konfigurieren und Aktionen zur Steuerung zu entwickeln.
Obwohl es keine konkreten Daten gibt, die das belegen, sind wir uns sicher, dass Apple in diesem Jahr watchOS, iOS und tvOS mit dem HomeKit-Zubehör in einer viel höheren Anzahl als in den vergangenen Jahren integrieren wird. Die Anstrengungen, die für die HomeKit-Entwicklung unternommen werden, werden es zu einem der wichtigsten neuesten Trends bei iOS-Anwendungen im Jahr 2021 machen.

Cloudkit

Einer der vielversprechendsten und ansprechendsten iOS-App-Entwicklungstrends, auf den man sich freuen kann, wäre die konsequente Innovation und Verbesserung des Apple-Cloud-Dienstes. Mit kostenlosem Speicherplatz von 1PB können Entwickler und iOS-App-Builder ihre gesamten App-Daten in der iCloud speichern, unterstützt durch die Funktionalitäten der einfachen Freigabe, Echtzeit-Synchronisation und vielversprechende Dienste wie Authentifizierung und serverseitige Speicherung und Skalierung.

Datenschutz-Updates

Die Entwicklungsdienste der iOS-Apps sind für ihre robusten Sicherheitsfunktionen bekannt und das iOS14-Update ist ein Beweis dafür. Das Datenschutz-Update des iOS14 war mit einer Reihe von Funktionen bewaffnet, die die Tatsache wiederherstellten, dass die Sicherheit die eine Sache ist, die kompromisslos bleibt, wenn Sie eine iOS-App bauen. Zu den Funktionen gehörten Änderungen bei der App-Installationsattribution und dem Zugriff auf Geolocation, Änderungen bei der Kontrolle auf Store-Ebene und IFDA sowie ein Datenschutzbericht, der Unternehmen aufzeigt, die Sie verfolgen.
Es ist davon auszugehen, dass jeder iOS-App-Bauer und jedes iOS-App-Entwicklungsunternehmen seinen Entwicklungsansatz überprüfen wird, um sicherzustellen, dass es keine Lücke in der Anwendung gibt.
Das waren die Trends am Horizont des Jahres 2021. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob sie den Markt dominieren würden oder Apple mit etwas Revolutionärem aufwartet, das den Maßstab für zukünftige iOS-Entwicklungstrends setzt.

App mit dem ON AIR Appbuilder erstellen

Möchten Sie eine iPhone-App erstellen, um Ihr Unternehmen an die aktuelle digitale Landschaft anzupassen? Steigen Sie in den ON AIR App Builder ein und beginnen Sie mit der Erstellung einer App ohne jegliche Schwierigkeiten. Starten Sie jetzt!
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner