App Store Optimierung: Apple App Store vs. Google Play Store

ON AIR Appbuilder - Apple Store Optimierung

Mit dem ON AIR Appbuilder baust du spielend leicht und selbstständig deine eigene App. Doch was passiert nach der Fertigstellung deiner Applikation? Genau, sie muss veröffentlicht werden.

Zu den größten Bezugspunkten für Apps zählen der Google Play Store und der Apple App Store. In diesem Artikel geben wir dir hilfreiche Tipps zur App Store Optimierung (kurz: ASO) für beide Plattformen.

App Store Optimierung für Google Play Store und Apple App Store

Wähle die richtigen Keywords

Keywords spielen bei der App Store Optimierung eine wichtige Rolle. Sie entscheiden darüber, ob ein User deine App findet.

Im Google Play Store wird jedes Textelement aus deiner App-Beschreibung, der Short Description und dem App Namen bei der Keyword-Bestimmung berücksichtigt. Damit der Google Play Store deine Keywords erkennt, sollten sie zwischen zwei- und fünfmal im Beschreibungstext der App vorkommen.

Während sich der Play Store deine Keywords selbst zusammensucht, fragt Apple diese direkt ab. Hierzu steht das Feld Keywords zur Verfügung, in das du relevante Schlagwörter einträgst. Achtung: Im App Store nutzen dir Keywords im Titel oder in der App-Beschreibung nicht viel. Erst recht nicht, wenn du Keyword-Spam betreibst. Wenn deine Keywords einmal im Text fallen, reicht das aus – und selbst das ist nicht zwingend notwendig.

ON AIR Appbuilder - App erstellen: Smartphone freundliche Inhalte

Mach deine App optisch attraktiv

Wird einem User deine App angezeigt, soll er sie auch herunterladen. Das geschieht aber nur, wenn du sie dem potentiellen Anwender schmackhaft machst – mit einem ansprechenden, zielgruppengerechten Auftritt in den Suchergebnissen.

Wähle ein passendes Logo bzw. App-Icon. Dieses erscheint zusammen mit dem Namen der App und den Entwicklerinformationen in den Suchergebnissen des Google Play Stores und Apple App Stores.

Neben einem schicken Logo, solltest du auch aufschlussreiche Screenshots in die App-Beschreibung einfügen. Diese müssen auf dem Smartphone-Bildschirm gut zu erkennen sein. Sie zeigen dem User alle wichtigen Funktionen der App und sind wichtiger Bestandteil der ASO.

Setzte auf gute Bewertungen

Die Bewertungen einer App sind DAS Download-Argument für interessierte User. Zur App Store Optimierung gehört also auch eine gute Durchschnittsbewertung.

Im Google Play Store bekommen die Anwender prominent in den Suchergebnissen die durchschnittliche Bewertung der App angezeigt. Bei Klick auf die App lassen sich die Rezensionen einsehen.

Apple verließ sich bisher nur auf aktuelle Bewertungen. Mit jedem Update einer App verschwanden die alten Rezensionen und spielten keine Rolle mehr für die Durchschnittsbewertung. Die Krux: Hattest du viele gute Bewertungen, waren diese einfach futsch. Mittlerweile kannst du dir aussuchen, ob du alte Rezensionen nach einem Update behalten oder diese aufgeben möchtest.

App Store Optimierung = Mehr Erfolg

Nutze die Tipps aus diesem Artikel für deine ASO. Die positiven Auswirkungen auf die Downloadzahlen werden nicht lange auf sich warten lassen.

App erstellen mit dem ON AIR Appbuilder

Möchtest auch du deine eigene App erstellen? Mit dem ON AIR Appbuilder ist das ein Kinderspiel. Und dafür musst du kein Programmierer sein. Ganz egal, ob Restaurant-, Hotel- oder eine andere Unternehmens-App – es stehen dir unglaublich viele Möglichkeiten zur Verfügung, die das Erstellen einer App revolutionär vereinfachen. Jetzt loslegen!

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner