Alles über die E-Wallet-Funktion in Apps

All-About-E-wallet-Feature-in-Apps

Erfahren Sie alles über die E-Wallet-Funktion in Apps. Eine elektronische Brieftasche wird auch als „digitale Brieftasche“ oder „E-Wallet“ bezeichnet. Es handelt sich um eine elektronische Form der Zahlungskarte, mit der Sie Transaktionen in Ihrem Namen durchführen können. Diese Transaktionen finden auf der digitalen Plattform online statt. Solche Geldbörsen befinden sich in der Regel auf mobilen Geräten wie z. B. Smartphones. Allerdings können diese Geldbörsen auch auf Desktops, Laptops und anderen elektronischen Geräten verwendet werden.

Die Grundlagen einer elektronischen Geldbörse sind, dass sie auf einem Kreditsystem funktioniert. Die elektronische Geldbörse muss mit einer bestimmten Debit- oder Kreditkarte verknüpft sein, damit sie richtig funktioniert. Außerdem müssen Sie Ihre elektronische Geldbörse mit Ihrem Bankkonto verknüpfen. Anschließend können Verbraucher mit Hilfe der Informationen und der Software eine elektronische Geldbörse verwenden, um für Artikel zu bezahlen, anstatt Bargeld oder eine physische Karte mit sich zu führen. E-Wallets handeln nicht mit Bargeld und es gibt keine Notwendigkeit, Bargeld mit sich zu führen, wenn Sie beabsichtigen, diese E-Wallets zu verwenden.

E-Wallets sind eine gute Möglichkeit, den Schwarzgeldumlauf auf dem Geldmarkt einzudämmen. Da alle Transaktionen per Kredit getätigt werden, wird das gesamte Bargeld in bar erfasst. Dies gibt dem Schwarzgeld keinen Raum zum Überleben und ist daher eine gute Möglichkeit, der Wirtschaft zu helfen.

Die Millennials und die jüngere Generation gelten als die digital-nativen Generationen. Sie erwarten nichts als das Beste, wenn es um ihr finanzielles Leben geht. Sie sind so sehr in die neue technologische Welt eingetaucht, dass sie sogar beim Bezahlen darauf angewiesen sind. Das ist eine sehr gute Sache für die Wirtschaft. Die meisten Menschen, die zu dieser Gruppe gehören, haben ihr physisches Portemonnaie bereits vergessen, denn das Smartphone erledigt den gleichen Job, aber noch besser

Sind Sie also daran interessiert, die besten Funktionen einer App für mobile Geldbörsen zu kennen, die Ihre Kunden zufrieden und loyal machen und Ihrem Unternehmen helfen, sich abzuheben? Lesen Sie weiter!

All-About-E-wallet-Feature-in-Apps

Rechnungszahlungen

Dies ist eine der wichtigsten Funktionen für mobile Geldbörsen, da die Menschen heutzutage am liebsten jede Rechnung online bezahlen – Versorgungsunternehmen, Hypotheken, Kredite, Miete, Studiengebühren, um nur einige zu nennen.

Da es sich bei Bargeld auf Geldbörsen um digitales Bargeld handelt, werden mobile Geldbörsen zu einem wesentlichen Bestandteil unseres täglichen Lebens und sie sollten in der Lage sein, eine mühelose Lösung für die Bezahlung von Rechnungen zu bieten – sei es ein Prepaid- oder Postpaid-Zahlungsdienst.

Sofort-Transaktionen

Sofortige Transaktionen bedeuten, dass der Geldtransfer zwischen der Brieftasche des Zahlers und der Brieftasche des Zahlungsempfängers innerhalb von Sekunden erfolgt, anstatt innerhalb von Stunden oder Geschäftstagen. Diese Funktion ist ein Segen der Technologie. Früher dauerten Banktransaktionen einige Zeit, aber jetzt ist es nur noch eine Sache von Sekunden.

Diese Funktion bietet große Vorteile, wie z. B. die Möglichkeit, Zahlungen jederzeit und überall zu tätigen, Gelder sofort verfügbar zu machen und die Kontrolle über persönliche und geschäftliche Gelder zu erhöhen.

In der bargeldlosen Gesellschaft, in der wir leben, sind sofortige Zahlungen mehr als nur ein gutes Feature, sie werden unvermeidlich und sind das Gebot der Stunde.

Sicherheit

Wenn Sie mobile Finanzdienstleistungen anbieten, steht die Sicherheit an erster Stelle. Geldtransaktionen müssen von Anfang bis Ende sicher und geschützt sein. Die Sicherheit rund ums Geld sollte bei solchen Geschäften oberste Priorität haben.

Mobile Geldbörsen können mit vielen robusten Technologien gesichert werden, z. B. Tokenisierung, Passwörter, Biometrie, Sicherheitsfragen, Punkt-zu-Punkt-Verschlüsselung, Out-of-Band-Authentifizierung und One-Time-Password (OTP) per SMS.

Trotz der Tatsache, dass digitale Geldbörsen sicherer sind als Kreditkarten, sind Sicherheitsbedenken nach wie vor das Haupthindernis für die Akzeptanz von Geldbörsen bei den Verbrauchern, aber die Köpfe dieser Verbraucher entwickeln sich schließlich weiter, da E-Wallets an Vertrauen gewinnen.

Aus diesem Grund müssen Sie Ihren Kunden eine E-Wallet-App zur Verfügung stellen, die mit leistungsstarken Sicherheitsfunktionen ausgestattet ist.

Vorteile von E-Wallets

Benutzerfreundlichkeit

Wenn Sie eine elektronische Geldbörse mit sich führen, können Sie die Anzahl der Debit-/Kreditkarten, die Sie auf Reisen mit sich führen, begrenzen. Das ist nicht mehr der Fall! Sie müssen auch nicht mehr eine große Menge an Bargeld mit sich führen. Alles, was Sie tun müssen, ist Ihr Gerät anzutippen, um eine Zahlung vorzunehmen oder Ihr mobiles Gerät zu scannen, um den Artikel zu bezahlen, den Sie kaufen. Dies reduziert die Last, zu viele Dinge für Transaktionen in der Tasche zu tragen. Ja, es ist einfach so einfach!

Bedienbarkeits Optionen

Elektronische Geldbörsen haben sich in den letzten Jahren weitgehend durchgesetzt. An den meisten Orten, die Karten als Zahlungsoption akzeptieren, können Sie mit einer elektronischen Geldbörse bezahlen. Obwohl es immer noch Standorte gibt, die ältere Verarbeitungstechnologien verwenden, die den Zugang zu einigen Produkten und Dienstleistungen einschränken, wächst die Anzahl der Einzelhändler, die auf diese Weise einen Zahlungszugang bieten, jedes Jahr weiter. Die Verwendung von Online-Zahlungsmodi eröffnet viele Möglichkeiten für Transaktionen.

Belohnungen

Viele E-Wallets bieten Anreize, um Verbraucher zu ermutigen, sie anstelle von traditionellen Zahlungsmethoden zu nutzen. Dadurch wird das Interesse der Verbraucher an der Nutzung von Online-Zahlungsoptionen gesteigert. Rabatte können für bestimmte Einkäufe gelten, z. B. für Kraftstoff, Lebensmittel und Reisen. Einige Unternehmen können mit einer elektronischen Geldbörse zusammenarbeiten, um bestimmte Rabatte anzubieten. Die Verbraucher erhalten auch Rubbelkarten und Boni, um sie bei der Stange zu halten. Das bedeutet, dass Sie Geld sparen können, ohne Ihre Ausgabengewohnheiten zu ändern, indem Sie einfach die Zahlungsmethode für diese Artikel ändern.

Autorisierte Transaktionen

 Die in mobilen Geldbörsen gespeicherten Daten sind verschlüsselt, d. h. Ihre tatsächlichen Kartenkontonummern werden beim Bezahlen nicht übertragen. Mobile Wallets verwenden zufällige Zahlungscodes, die nicht wiederverwendet werden können, und verlassen sich oft auf bestimmte Sicherheitsmerkmale, einschließlich biometrischer Daten, um eine Zahlung zu autorisieren.

Außerdem wird Ihre vollständige Kartenkontonummer nirgendwo in einer mobilen Geldbörse angezeigt, was bedeutet, dass neugierige Augen nicht in der Lage sind, Ihre Kartennummer für die zukünftige Verwendung zu erfassen. Außerdem gelten für Ihre Transaktionen die gleichen Sicherheits- und Datenschutzbestimmungen wie für Ihre physischen Karten.

Unterwegs einkaufen

Vergessen Sie das Eintippen von Kartennummern beim Online-Einkauf von Ihrem Telefon aus – Sie können für einige Einkäufe mit Ihrer mobilen Geldbörse bezahlen. Wenn Sie beim Online-Einkauf ein mobiles Portemonnaie anstelle einer gespeicherten Karte verwenden, können Sie die Anzahl der Orte, an denen Ihre Kartennummern gespeichert sind, reduzieren, ohne auf eine schnelle Kaufabwicklung verzichten zu müssen.

Alles über die E-Wallet-Funktion in Apps

In diesem Artikel haben wir ausführlich erklärt, warum Online-Zahlungs-Apps so gut funktionieren und wie die Erweiterung von E-Wallets bei der Verbesserung von Transaktionen helfen kann. Wenn Sie Ihre eigene App mit einer E-Wallet erstellen möchten, probieren Sie es mit dem ON AIR Appbuilder. Starten Sie jetzt!!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.