Alle Konten, die Sie für die Entwicklung und Veröffentlichung einer App benötigen

publish an app

Bei der Veröffentlichung einer App geht es nicht nur um die Wahl des Apple- oder Google-Betriebssystems. Um eine App erfolgreich zu entwickeln und zu veröffentlichen, benötigen Sie mehrere Konten. Dazu gehören Speicherplatz für Ihren Server, Zahlungsabwickler, Automatisierung von Textnachrichten und andere.

Die Veröffentlichung ist der allgemeine Prozess, der Ihre App für Benutzer verfügbar macht. Wenn Sie eine App veröffentlichen, führen Sie zwei Hauptaufgaben aus:

  • Sie bereiten die Anwendung für die Veröffentlichung vor:

Während des Vorbereitungsschritts erstellen Sie eine Veröffentlichungsversion Ihrer Anwendung, die Benutzer herunterladen oder auf ihren Geräten installieren können.

  • Sie geben die Anwendung für die Benutzer frei:

In der Freigabephase veröffentlichen, verkaufen und verteilen Sie die Freigabeversion Ihrer Anwendung an die Benutzer. […] […] […] […] […]

Bevor wir Sie durch die verschiedenen Konten führen, die Sie für die Veröffentlichung einer App benötigen, sehen wir uns den mehrstufigen Prozess an, der für die Vorbereitung Ihrer App auf die Veröffentlichung erforderlich ist.

  • Konfiguration Ihrer Anwendung für die Freigabe
  • Erstellung und Signierung einer Release-Version Ihrer Anwendung
  • Test der Release-Version Ihrer Anwendung
  • Aktualisierung der Anwendungsressourcen für die Freigabe
  • Vorbereitung von Remote-Servern und -Diensten, von denen Ihre Anwendung abhängt

Sie müssen verschiedene andere Aufgaben ausführen und einige allgemeine und anwendungsspezifische Konten für den Vorbereitungsprozess erstellen. Zum Beispiel müssen Sie einen privaten Schlüssel für die Signatur Ihrer Anwendung erstellen. Außerdem müssen Sie ein Symbol für Ihre Anwendung erstellen. Und vielleicht möchten Sie eine Endbenutzer-Lizenzvereinbarung (EULA) vorbereiten, um Ihre Person, Ihre Organisation und Ihr geistiges Eigentum zu schützen.

Wenn Sie Ihre App für die Veröffentlichung vorbereitet haben, verfügen Sie über eine signierte .apk-Datei, die Sie an die Benutzer verteilen können.

Konten für jeden erforderlich

  • Entwicklerkonto

Man kann eine App nicht veröffentlichen, ohne sich für das Apple- oder Android-Entwicklerprogramm anzumelden. Wenn Sie also eine App für iPhone und iPad entwickeln, müssen Sie sich für das Apple Developer Program anmelden. Apple erhebt eine Gebühr von 99 Dollar pro Jahr, um die Mitgliedschaft aufrechtzuerhalten und Ihre App im App Store zu veröffentlichen.

Wenn Sie eine App für Android entwickeln, müssen Sie sich ebenfalls für das Android Developer Program anmelden. Google erhebt eine einmalige Gebühr von 25 Dollar, um sich für das Programm anzumelden.

  • Server

Wie bei jeder Website benötigen Sie auch für Ihre App, die Benutzer oder eine andere Art von Datenbank, die auf dem Server gespeichert werden soll, ein Hosting (Server) und einen Domainnamen. Für beides gibt es mehrere Anbieter. Für Server empfehlen wir Ihnen Amazon AWS und für den Domainnamen können Sie Google verwenden.

Erforderliche Konten hängen von der jeweiligen Anwendung ab

  • Kreditkartenzahlung

Wenn Ihre App Kredit- und Debitkarten verarbeiten muss, müssen Sie sich bei einem Zahlungsanbieter anmelden. Die beiden führenden Unternehmen in diesem Bereich sind Braintree und Stripe. Sie sind für die Speicherung aller Rechnungsdaten Ihrer Kunden und die Verarbeitung von Transaktionen zuständig.

  • Textnachricht

Wenn Ihre App über eine Textnachrichten-Telefonverifizierung verfügt oder irgendeine Art von Textnachricht sendet, dann ist es wahrscheinlich, dass Sie sich bei Twiilo anmelden müssen. Twiilo ist vielleicht das größte Unternehmen, das die Automatisierung von Textnachrichten anbietet. Auch wenn Sie automatische Textnachrichten versenden müssen, ist Twiilo die richtige Wahl.

  • Benutzerdefinierte Karten

Verwendet Ihre App integrierte Apple oder Google Maps? Oder möchten Sie eine schöne eigene Karte erstellen? Wenn Sie sich für Letzteres entscheiden, sollten Sie sich Mapbox ansehen und ein Konto bei Mapbox einrichten. Mit dem System von Mapbox können Sie Apps so anpassen, dass sie genau zum Stil Ihrer App passen.

publish an app
  • Chat

There are many ways how you can go about building a chat inside your app. Sendbird app is one of them. They will provide a secure platform for your chat and great analytics to go with.

  • E-Mail-Automatisierung

Oft ist es der Fall, dass die App eine Willkommens-E-Mail an neu registrierte Benutzer sendet. Je nach Ihrer Marketingstrategie können Sie eine solche E-Mail einfach nur codieren oder Mailchimp verwenden, um alle Benutzer in einer Marketingliste zusammenzufassen. Diese wird dann für den Versand der Willkommens-E-Mail und weiteres Marketing verwendet.

Veröffentlichen einer App für Benutzer

Sie können eine App auf verschiedene Arten veröffentlichen. Normalerweise veröffentlichen Sie eine App über einen Anwendungsmarktplatz wie Google Play, aber Sie können die Anwendung auch auf Ihrer Website veröffentlichen oder eine Anwendung direkt an einen Benutzer senden.

Hinweis: Android schützt Benutzer vor dem versehentlichen Herunterladen von Apps von einem anderen Ort als einem vertrauenswürdigen App-Store wie Google Play. Android blockiert solche Installationen, bis die Nutzer die Installation von Apps aus anderen Quellen zulassen. Der Opt-in-Prozess hängt von der Android-Version ab, die auf dem Gerät des Nutzers läuft.

Alle Konten, die Sie für die Entwicklung und Veröffentlichung einer App benötigen

Der Entwickler benötigt die Anmeldeinformationen für alle erforderlichen Konten, um eine App einzeln oder mit ON AIR Appbuilder zu entwickeln und zu veröffentlichen. Wenn Sie also auch eine erfolgreiche App erstellen möchten, dann erstellen Sie alle erforderlichen Konten und beginnen Sie jetzt!

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner