ON AIR App-Builder | Blog

Hier erfährst du Neues aus der Welt der Apps, Tipps & Tricks zur eigenen App-Erstellung und selbstverständlich auch alle News, neuen Features und viele weitere Infos zum ON AIR App-Builder.
Die Macht der Bilder im App Design - Frau extravagant

Gute Bilder, schlechte Bilder Im App Design spielen Bilder eine zentrale Rolle. Sie wecken Aufmerksamkeit und lösen Emotionen aus, animieren dazu, weiter zu klicken und bleiben im Gedächtnis – sofern es sich um gute Bilder handelt. „Gut“ bedeutet zum einen, eine hohe Qualität und Auflösung, aber auch passend, sprich: Bilder sollen zum Thema passen und zu dem, was du mit deiner App transportieren möchtest. ON AIR...

Read More
Web App vs Native App

Vorteile der Web App im Vergleich zur Native App Überlegst du, eine eigene App mit On Air zu erstellen? Apps sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken, aber nicht jede App läuft auf jedem Endgerät. Wohin geht der Trend bei der App-Entwicklung? Bei dieser Fragestellung wirst du immer wieder auf die Begriffe "Web App" und "Native App" stoßen. On Air bietet dir für beide Varianten die...

Read More
Eine Schul App vereinfacht das Schulleben

Heute ist das Smartphone ein Medium, das gleichermaßen von Schülern, Lehrern und Eltern intensiv genutzt wird. Bei übermäßigem Gebrauch zugegebenermaßen zum Leidwesen von Lehrern und Eltern. Aber wenn wir für den Moment diesen Aspekt einmal außen vorlassen – der Siegeszug des Smartphones in den letzten Jahren hat gute Gründe. Warum also nicht eine gemeinsame Kommunikationsplattform mithilfe einer Schul App schaffen?

Konzerte promoten mit Event App

Führst du ein Event durch wie beispielsweise eine Messe, eine Ausstellung, einen Flohmarkt oder vielleicht eine Konferenz, Informationsveranstaltung, Podiumsdiskussion oder Schulung? Dann solltest du dir Gedanken über eine Event App machen! Denn mit einer eigenen App, die du selbst erstellen kannst, erzielst du mehr Aufmerksamkeit und erreichst auch Zielgruppen, die eine hohe Affinität zu mobilen Devices wie Smartphones und Tablets besitzen.

Die Handynutzung gehört heute zum alltäglichen Bild

Heute nutzen wir das Telefon längst nicht mehr nur, um mit anderen Menschen zu kommunizieren. Noch vor 10 Jahren machte der Hauptbestandteil der Handynutzung eines mobilen Telefons das Telefonieren sowie die Nutzung von SMS aus.

Der flächendeckende Ausbau schneller und bezahlbarer Internetverbindungen seitens der Mobilfunk-Provider sowie die Ausstattung moderner Smartphones mit Touch-Technologie und großen Displays erlaubt uns heute eine akzeptable Internetnutzung auch auf unseren mobilen Begleitern. Und noch eine weitere Revolution wurde mit den Smartphones ausgelöst: die Verfügbarkeit von kleinen, nützlichen Programmen – den Apps.

Aber wie haben diese neuen Technologien bereits unseren Alltag verändert und mit welcher Trendwelle müssen wir rechnen?

image

Der ON AIR App Baukasten bietet mehr als 30 verschiedene Bausteine, die du in deine App einbauen kannst. In diesem Beitrag möchten wir dir einen Überblick über die Informations-Bausteine geben, die dir im ON AIR App Baukasten zur Verfügung stehen. Im Bereich der Informations-Bausteine bieten wir insgesamt 11 Bausteine an und wir erklären dir zu jedem Baustein, wie er funktioniert und für welche Zwecke du ihn einsetzen kannst.

Ein QR Code ist ein aus schwarzen und weißen Punkten bestehendes Symbol in quadratischem Format. „QR“ steht als Abkürzung für „quick response“. Um die Informationen zu entschlüsseln, die sich hinter diesen 2-dimensionalen Codes verstecken, benötigst du die Kamera deines Smartphones sowie eine QR Code-Scanner-App, die du in deinem App-Store für iOS und Android kostenlos erhältst. Die Suche nach „QR“ im Store liefert dir zahlreiche, kostenlose Apps, mit denen du QR-Codes scannen und entschlüsseln kannst.

Apps helfen in vielen Bereichen und für fast jede Aufgabe gibt es heute die passende App. Hotelsuche-Apps zum Beispiel finden das günstigste Hotel und machen somit die Suche nach der perfekten Bleibe so entspannt wie den Urlaub selbst. Auch Last-Minute-Angebote oder andere besondere Schnäppchen können mit Hotel-Apps gefunden werden.Durch Kooperationen des App-Entwicklers mit Hotels können diese außerdem viel kurzfristiger reagieren und beispielsweise leer stehende Zimmer...

Read More

Das Smartphone wird immer mehr zum festen Bestandteil unseres Alltags: Somit arbeiten auch immer mehr Branchen an Konzepten, wie Abläufe unter Einbeziehung des Smartphones vereinfacht werden können. Im Bereich der System Gastronomie war die Restaurant-Kette Vapiano schon seit einiger Zeit bekannt dafür, innovative Ideen zu nutzen, so zum Beispiel die Bestellung per Chip-Karte. Dieses System soll jedoch in Zukunft durch das Smartphone mit der passenden App...

Read More

Noch vor wenigen Jahren hätten die meisten Menschen mit dem Begriff Apps nichts anfangen können, heute sind die kleinen Programme allgegenwärtig und es gibt kaum eine Funktionalität oder Aufgabe, für die es keine App gibt. Hierbei aus der Masse der Angebote herauszustechen, wird immer schwerer. Sieht man sich die Statistiken der erfolgreichsten Apps an, dann fällt schnell auf, dass sich drunter hauptsächlich Spiele-Apps befinden. Das ist...

Read More

Der Satz „Da habe ich eine App für.“ fällt heute immer häufiger und das nicht ohne Grund. Das Smartphone ist immer dabei und zum Allzweckwerkzeug im Alltag geworden. Acht von zehn Menschen informieren sich jeden Tag auf ihrem Smartphone. Mit einer eigenen App sind Sie auch hier präsent und stärken die Kundenbindung.Egal ob es darum geht, beim Lieferservice etwas zu Essen bestellen, die passende Immobilie...

Read More

Heute widmen wir einen erheblichen Teil unserer Aufmerksamkeit unserem Smartphone und den darauf installierten Apps. Große Unternehmen haben die Faszination mobiler Apps bereits erkannt und diese in ihr Mobile Marketing integriert. Dabei konzentrieren sie sich darauf, was die Nutzer begeistert, und wie sie ihre jeweiligen Angebote und Informationen dem Nutzer interessant und innovativ präsentieren.

Im Lebensmittelhandel findest du heute beispielsweise Apps aller großen Lebensmittelketten in den App Stores, nicht aber eine vom Weinhändler oder Imbiss um die Ecke. Dabei können gerade lokale Unternehmen und Geschäfte die Möglichkeiten von mobilen Apps als Absatzkanal für sich optimal nutzen, indem sie ihre eigenen Dienstleistungen und Produkte bewerben, mit wertvollen Informationen, interessanten Angeboten oder digitalen Rabattaktionen verknüpfen; so ihre Reichweite enorm erhöhen und den Absatz ankurbeln.

Immer wieder taucht die Frage auf, ob eine mobile App – ähnlich wie eine Webseite – der Impressumspflicht unterliegt. Dabei gilt der Grundsatz, dass aus gewerblichen Angeboten hervorgehen muss, wer diese anbietet. Hierzu zählen neben Webseiten eben auch Apps oder mobile Websites mit gewerblichem Hintergrund. Nicht der Impressumspflicht unterliegen dagegen Apps, die ein rein privates Anliegen verfolgen. Bei Verletzung droht eine Abmahnung mit entsprechender Geldstrafe, daher sollte die Impressumspflicht nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Trotzdem ist es noch nicht besonders geläufig, dass auch bei mobilen Apps ein Impressum mit eingebaut wird.