App Entwicklung Kosten: Was kostet es, eine App zu entwickeln?

App Entwicklung Kosten

App Entwicklung Kosten: Was kostet es, eine App zu entwickeln?

Kurz gesagt: Es kommt drauf an. Denn die Kosten für eine App Entwicklung werden von vielen verschiedenen Faktoren beeinflusst. Deshalb kann die Frage, was es kostet, eine App zu entwickeln, nicht Pi mal Daumen beantwortet werden. Welche Faktoren die App Entwicklung beeinflussen, möchten wir Dir in diesem Beitrag erläutern!

Faktoren, welche die App Entwicklung Kosten beeinflussen

Das Portal iBusiness hat versucht, die App Entwicklung Kosten zu beziffern. Hierzu wurden mehrere hundert Entwickler befragt. Das Ergebnis: Wer in Deutschland eine App Agentur beauftragt, muss im Schnitt mit 30.000 Euro rechnen. Dabei wurden alle Bereiche der App Programmierung einkalkuliert – von der Konzeption, Programmierung bis hin zum Reporting. Je nach Anforderungen können die Kosten der App Programmierung aber sowohl nach unten als auch nach oben wandern. Das hängt von verschiedenen Faktoren ab:

1. Deine Ziele

Welche Ziele möchtest Du nach der App Entwicklung mit Deiner App verfolgen? Die Ziele entscheiden wesentlich darüber, welcher Aufwand für die App Programmierung entsteht. Willst Du einfach nur etwas präsentieren? Möchtest Du auf potenzielle Kunden aufmerksam machen und Leads generieren? Willst Du Deine Produkte in der App anbieten? Die Ziele Deiner App sind ein entscheidender Faktor für die Kosten.

2. Technische Basis der App Entwicklung

Welche technische Basis wünscht Du Dir? Hier hast Du die Wahl zwischen einer Native App, Web App oder Hybrid App. Möchtest Du Deine App für Android oder iOS entwickeln? Oder vielleicht für beide Betriebssysteme? Darüber musst Du Dir unbedingt Gedanken machen. Denn dieser Teil ist besonders wichtig für die App Entwicklung Kosten.

3. Größe bzw. Umfang

Möchtest Du eine komplexe App mit mehreren Ansichten? Oder eine einfache App, welche die wichtigsten Informationen wiedergibt? Die Größe bzw. der Umfang der neuen App wirkt sich wiederum auf die Erstellung der Inhalte (Bilder, Texte, Videos & Co.) aus. Werden die Inhalte bereits von Dir geliefert? Sollen sie extern z.B. von einer Agentur erstellt werden? Ein weiterer Punkt, der sich in den Kosten widerspiegeln wird.

4. Stylings & Effekte

Soll Deine App ein echter Blickfang werden und sich von der Konkurrenz abheben? Dann sind besondere Stylings und Effekte wie Animationen bestens geeignet. Aber bitte nicht zu viel des Guten, denn das kann schnell überladen wirken.

Günstige Alternative

Dir ist es zu teuer, eine App von einem Profi entwickeln zu lassen? Wir haben eine günstige Alternative für Dich. Und zwar den ON AIR App-Builder. Das ist ein App Baukasten mit dem Dir unglaublich viele Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Du brauchst keinerlei Programmierkenntnisse. Und trotz dessen kannst Du ganz einfach eine eigene App erstellen.

App erstellen mit ON AIR
App günstig erstellen mit dem ON AIR App-Builder

Bei ON AIR kannst Du zwischen drei Preismodellen wählen: 49 Euro, 99 Euro und 199 Euro. Selbstverständlich kannst Du den Baukasten am Anfang ganz kostenlos testen. Jetzt starten!

Fazit

Die Frage ‚Wie viel kostet es, eine App zu entwickeln?‘ kann nicht so einfach beantwortet werden. Denn jeder Mensch bzw. jedes Unternehmen ist unterschiedlich. Die App einer internationalen Bank wird viel umfangreicher sein als die eines kleinen Dachdecker-Betriebs.

Gefa
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.